Central (Ovidiu)

Kapazität: 4.554 Zuschauer
Eröffnet: 2015
Location: 44.23636,28.56562

Stadionul Central Ovidiu
Stadionul Central in Ovidiu

Nach dem Aufstieg in die erste Liga, am Ende der Saison 2011/12, bestritt der FC Viitorul seine Spiele zunächst in Constanța, kurzzeitig auch in Galați und ab der Saison 2013/14 in Chiajna. Zur Saison 2015/16 kehrte die Mannschaft schließlich nach Ovidiu zurück, allerdings nicht in das „Stadionul Orășenesc“, in welchem Viitorul seit der Vereinsgründung gespielt hatte, sondern in das „Stadionul Central“. Dieses wurde in der Zwischenzeit auf dem Gelände der „Academia de Fotbal Gheorghe Hagi“ errichtet.

Das erste Ligaspiel im neuen Stadion endete 2:2-Unentschieden, Gegner war am 11. Juli 2015 CFR Cluj. Da das Stadion auch die Anforderungen der UEFA an U21-Länderspiele erfüllt, empfing die rumänische Nachwuchs-Nationalmannschaft im November 2017 sowohl die Schweiz als auch Portugal zu Spielen in der EM-Qualifikation. Bei internationalen Spielen sind 4.556 Zuschauer zugelassen. Das erste internationale Pflichtspiel fand allerdings schon ein Jahr zuvor statt. In der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League erreichte Viitorul, nach einer 5:0-Klatsche in Belgien, ein torloses Unentschieden gegen KAA Gent.

Besuchte Spiele (1)

  • 17.08.2015 :: FC Viitorul – CS Concordia Chiajna :: 1:0

Central – Ovidiu

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank