Fans des Fußballclubs Steaua Bukarest

Rapid București v. Steaua București

Ein Blick auf die Tabelle der Stadtliga Bukarest, der vierthöchsten Liga im rumänischen Fußball, offenbart eine Reihe tradiotionsreicher Namen. Den letzten Platz nimmt Venus 1914 ein, welcher an den acht Mal die rumänische Meisterschaft gewann und 1949 aufgelöst wurde, davor steht Victoria Bukarest, die 1990 aufgelöst wurden und in der Saison 1988/89 im Viertelfinale des EC II gegen Dynamo Dresden ausgeschieden sind, weiter vorne platziert ist Carmen Bukarest, die 1946/47, in ihrer einzigen Erstligasaison den zweiten Platz erreichten, nur um noch im selben Sommer aufgelöst zur werden, damit der neu geschaffene ASA Bukarest (später Steaua Bukarest) in die höchste Liga eingegliedert werden konnte. Neben diesen drei Vorkriegsmannschaften stehen an der Tabellenspitze auch die weitaus bekannteren Namen Rapid und Steaua Bukarest.

weiterlesen